Rubriken Varia (250) Keramik (642) Glas (297) Porzellan (172) Metall (498) Schmuck (1664) Mode / Handtaschen (78) Fotografie (247) Malerei u. Grafik (1354) Medaillen (180) Hallensia (319) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Schmuck / Eisen-Anhänger mit Goldapplikationen
<–   1606/1664   –>
Nr. 683

Eisen-Anhänger mit Goldapplikationen

Georg Jensen / Entwurf Arno Malinowski (1899 - 1976)
Art deco
580.00 €      VERKAUFT!
Hochrechteckiger, flacher Korpus mit abgerundeten Ecken aus dunkel patiniertem Eisen. Vorderseitig von japanischen Motiven beeinflusste, stilisierte Wasserszenerie mit Wellen-, Schilf- und Mond-Motiv (Silbertauschierung) sowie aufgesetztes Fischrelief aus Gold (vom Juwelier geprüft). Öse und Anhängeröse aus Silber. Höhe ca. 5cm, winzige Bereibung der Patina im Bereich der linken Unterkante. Rückseitig signiert "Georg Jensen" sowie monogrammiert mit "AM" (=Arno Malinowski) und Modell-Nummer "5003". Entwurf (und wohl auch Ausführung) von 1944.

Arno Malinowski (1899-1976) war ein vielseitig talentierter Künstler und ein erfolgreicher Silberdesigner, Bildhauer, Keramiker, Graveur und Medailleur. Er studierte von 1919 bis 1922 an der Königlich Dänischen Akademie der Schönen Künste und der Bildhauerschule in Kopenhagen und arbeitete von 1936 bis 1944 und erneut von 1949 bis 1965 für Georg Jensen, wo er Entwürfe für Schmuck und Hohlwaren entwarf. Seine Stücke werden in der Regel in Medaillenform mit Flachrelief ausgeführt, seine Entwürfe enthalten oft stilisierte Tiere. Er erhielt mehrere Auszeichnungen für seine Entwürfe für Objekte aus Silber, Porzellan und Bronze, darunter eine Silbermedaille auf der Internationalen Ausstellung in Paris im Jahr 1925, die Eckersberg-Medaille (1933) und den Carlson-Preis (1936). Quelle: www.noonans.co.uk / 05/22