Rubriken Varia (175) Keramik (605) Glas (270) Porzellan (158) Metall (450) Schmuck (1485) Mode / Handtaschen (78) Fotografie (228) Malerei u. Grafik (1135) Medaillen (167) Hallensia (248) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Metall / Silbernes Kästchen für Siegel- oder Briefmarken
<–   159/450   –>
Nr. 4158

Silbernes Kästchen für Siegel- oder Briefmarken

Enwurf wohl Josef Maria Auchentaller (1865 - 1949) für Georg Adam Scheid (1837 - 1921) / Wien
Jugendstil
680.00 €      VERKAUFT!
Rechteckiger Korpus aus hellem Holz, der an den Seiten mit einem geschlossenen sowie oberseitig einem durchbrochenen Silbermantel umhüllt ist und hier fast schon ein expressives, band- und schweifförmiges Dekor aufweist. Innenseitig Gliederung in drei kleine Fächer. Maße ca. 8,2 x 2,4 x 3,7 cm, ungeputzter Zustand mit teilweise leichter Patina sowie geringen Gebrauchs- und älteren Putzspuren. Gemarkt "GAS", der Entwurf stammt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von Josef Maria Auchentaller (1865 - 1949). Wien um 1900 bis 05. Das oberseitige Dekor dürfte durch den legendären "Peitschenhieb" von Hermann Obrist (1863 - 1927) beeinflusst worden sein.