Rubriken Varia (175) Keramik (605) Glas (270) Porzellan (158) Metall (450) Schmuck (1485) Mode / Handtaschen (78) Fotografie (228) Malerei u. Grafik (1135) Medaillen (167) Hallensia (248) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Metall / Bronze-Reliefplatte eines Gießereiarbeiters
<–   141/450   –>
Nr. 4367

Bronze-Reliefplatte eines Gießereiarbeiters

Karl Korschmann (1872 - 1943)
Art deco
280.00 €      In den Warenkorb
Hochrechteckige Bronzeplatte mit halbplastischem Relief eines stehenden (Eisen)Gießers. Maße ca. 30 x 23 x 2,4 cm (maximale Länge mit starrer, einfacher, oberseitiger Öse ca. 32 cm). Deutliche, gleichmäßige Alterspatina, ansonsten geringe bis moderate Altersspuren. Ungemarkt, wohl 20er, 30er Jahre.

Das Relief wurde zur Auktion des Dorotheums Salzburg am 14.10.2011 für einen Schätzpreis von 400 bis 500 Euro angeboten (siehe Artprice).

zu Karl (auch Charles) Korschmann: "Bildhauer, Kunstgewerbler und Medailleur. Besuchte die Akademie der bildenden Künste in Wien und die Hochschule für bildende Künste in Berlin. Nach zweijähriger Tätigkeit 1893/94 im Atelier E. v. Hellmers in Wien lebte er 1894–1906 in Paris, wo er im Salon der Société Nationale mit Portraitbüsten, Medaillen und kleineren kunstgewerblichen Arbeiten vertreten war. 1906–14 hielt sich Korschann in Berlin und Frankfurt, 1914–19 in Krakau auf. Ab 1919 war er Dozent an der Brünner Technischen Hochschule." zitiert aus: Pappernigg, Michaela (Bearb.)/ Reiter, Cornelia (Bearb.)/ Kahler, Thomas (Bearb.): "Kunst des 20. Jahrhunderts". Bestandskatalog der Österreichischen Galerie des 20. Jahrhunderts, Bd. 2: G–K, hrsg. v. d. Österreichischen Galerie Belvedere, Wien 1995, S. 258.