Rubriken Varia (152) Keramik (579) Glas (259) Porzellan (150) Metall (428) Schmuck (1410) Mode / Handtaschen (77) Fotografie (210) Malerei u. Grafik (1052) Medaillen (165) Hallensia (201) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Malerei u. Grafik / Radierung: Kokotte
<–   813/1052   –>
Nr. 1904

Radierung: Kokotte

August Wilhelm Dressler (1886 - 1970)
280.00 €      In den Warenkorb
Radierung mit den Maßen (Blattgröße) 54 x 42,5 cm, Abbildungs- bzw. Plattengröße 32,5 x 22 cm. Rechts unten signiert, 1920er Jahre.

zu August Wilhelm Dreßler: geb. 1886 in Bergesgrün (Böhmen); 1900-04 Ausbildung zum Lithografen in Chemnitz; 1906-13 Studium an den Kunstakademien in Dresden, und Leipzig; 1913 Umzug nach Berlin; Tätigkeit als freier Künstler, Anschluß an die Novembergruppe, 1924 Mitglied ebenda; 1927 Verleihung des Rompreises der Preussischen Akademie der Künste, im gleichen Jahr Teilnahme an der legendären Ausstellung "Neue Sachlichkeit" der Galerie Neumann-Nierendorf; 1929 Teilnahme an der Ausstellung "Neue Sachlichkeit" im Stedelijk Museum in Amsterdam; 1930-31 Villa Massimo in Rom; ab 1934 Lehramt an der Vereinigten Staatsschule Berlin, 1938 Entlassung, gilt als "entartet"; 1955 große Retrospektive und Kunstpreis der Stadt Berlin; 1956 Lehramt an der Meisterschule für Angewandte Kunst in Berlin; gest. 1970 in Berlin. Quelle: "Neue Sachlichkeit" von S. Michalski, Taschen-Verlag Köln 1994.