Rubriken Varia (156) Keramik (582) Glas (263) Porzellan (153) Metall (431) Schmuck (1425) Mode / Handtaschen (77) Fotografie (212) Malerei u. Grafik (1070) Medaillen (166) Hallensia (211) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Malerei u. Grafik / Mischtechnik: Liegender Akt
<–   1070/1070   –>
Nr. 293

Mischtechnik: Liegender Akt

Karl Hahn (1892 - 1980)
390.00 €      In den Warenkorb
Vorderseitig ist ein liegender Akt dargestellt (Pastell/Bleistift, bezeichnet mit "28"), Maße der Abbildung ca. 22,5 x 29,1cm bzw. des Blattes ca. 29,1 x 44,4cm. Rückseitig befindet sich das gleiche Motiv als Bleistift-Skizze, bezeichnet mit "27", hier auch Nachlaßstempel, wohl 20er/30er Jahre.

zu Karl Hahn: geb. 1892 in Burkersdorf; 1910 - 1914 Studium an der Dresdner Akademie bei Prof. Richard Müller, Osmar Schindler, Carl Banzer und Hermann Prell; 1914 - 1918 Kriegsdienst; 1919 - 1918 Fortführung bzw. Beendigung des Studiums unter Ludwig von Hofmann; 1920 - 1930 zahlreiche Ausstellungen in der Dresdener Kunstgenossenschaft, 1926 Beteidigung an der Internationalen Kunstausstellung in Dresden; Freundschaft zu Alphons Grimm, Otto Griebel und Werner Hofmann; 1939 - 1945 Kriegsdienst; nach 1945 freischaffend; 1953 Ausschluß aus dem Verband bildener Künstler; 1980 in Dresden gestorben.