Rubriken Varia (284) Keramik (665) Glas (320) Porzellan (184) Metall (519) Schmuck (1724) Mode / Handtaschen (78) Fotografie (250) Malerei u. Grafik (1390) Medaillen (181) Hallensia (344) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Malerei u. Grafik / Aquarell: ohne Titel (wohl Selbstportrait)
<–   1075/1390   –>
Nr. 2496

Aquarell: ohne Titel (wohl Selbstportrait)

Alice Sommer (1898 - 1982)
1400.00 €      VERKAUFT!
Expressives Aquarell auf im linken Randbereich perforiertem Papier, hier von der Künstlerin "unsauber" aus dem Skizzenblock gelöst, so dass die linke Papierkante eine flache Fehlstelle aufweist. Geringe Alters- und Griffspuren. Unsigniert, rückseitig Nachlassstempel. Bildgröße ca. 22 x 18 cm, Rahmenmaße ca. 47 x 37,5 cm, Breite der einfachen, schwarzen, gekehlten, alten Holzleiste: ca. 4,5 cm. Wohl um 1922.

zu Alice Sommer: geb. 1898 in Dresden; 1917 Besuch der Kgl. Kunstgewerbeschule in der Fachklasse von Max Feldbauer bzw. 1918 - 20 bei Margarete Junge in der Abt. Mode; 1920 - 24 Akademie der Bildenden Künste, davon längere Zeit Einzelschülerin bei Max Feldbauer, 1922 und 23 Ehrenzeugnis der Akademie; danach freischaffend in Dresden tätig; 1970 Übersiedelung nach München, später nach Ortenburg; 1982 in Rotthalmünster gestorben. Quelle: "Paula Lauenstein, Elfriede Lohse-Wächter, Alice Sommer - Drei Dresdener Künstlerinnen in den zwanziger Jahren", herausg. v. d. Städt. Galerie Albstadt 1997.