Rubriken Varia (165) Keramik (601) Glas (270) Porzellan (157) Metall (447) Schmuck (1472) Mode / Handtaschen (77) Fotografie (221) Malerei u. Grafik (1110) Medaillen (167) Hallensia (241) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Hallensia / Bleistiftzeichnung: Gesicht einer jungen Frau
<–   25/241   –>
Nr. 6759

Bleistiftzeichnung: Gesicht einer jungen Frau

Wolfgang Dreysee (*1947)
60er u. 70er Jahre
180.00 €      In den Warenkorb
Bleistift auf leicht chamoistonigem Papier, rechts unten mit Bleistift handsigniert und datiert (19)"76", rückseitig zarte Aktskizze. Blattmaße ca. 29,5 x 20,5 cm, kleiner Einriss unten rechts, ansonsten eher geringe Alters-, Griff- und Lagerspuren.

zu Wolfgang Dreysee; von 1954 bis 1966 besuchte Dreysse die Grundschule sowie die Erweiterte Oberschule in Sömmerda. 1966 begann er ein sechsjähriges Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, wo er die Fächer „Technische Formgestaltung“ und „Holzgestaltung“ bei Hans Brockhage sowie später „Wandmalerei“ bei Lothar Zitzmann und „Plastik“ bei Gerhard Lichtenfeld belegte. Nach dem Studium arbeitete Dreysse freischaffend ab 1972[4] in Quedlinburg. 1975 trat er in den Verband Bildender Künstler der DDR Bezirk Halle ein und wurde 1978 Mitglied der „Sektionsleitung Bildhauer“. Ab 1987 gehörte er der „Zentralen Sektionsleitung (ZSL) Plastik“ an. Quelle: Wikipedia (09/18), hier gibt es noch ausführlichere Informationen zu dem Künstler.