Rubriken Varia (186) Keramik (609) Glas (273) Porzellan (159) Metall (451) Schmuck (1489) Mode / Handtaschen (79) Fotografie (233) Malerei u. Grafik (1154) Medaillen (173) Hallensia (254) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Glas / Kristallvase mit figürlichem Dekor (weibliche Akte am Trapez)
<–   15/273   –>
Nr. 6636

Kristallvase mit figürlichem Dekor (weibliche Akte am Trapez)

Ernest Gordon Adsetts (*1926) für Afors / Schweden
50er Jahre
320.00 €      In den Warenkorb
In der Draufsicht abgeflachter, sich zum planen Stand hin kontinuierlich verjüngender Korpus aus klarem Kristallglas, vorder- und rückseitig z.T. geätztes, z.T. geschliffenes figürliches Dekor: es ist jeweils ein weiblicher Akt dargestellt, der am Trapez schwingt (einmal in größerer, einmal in kleinerer Ausführung). Höhe ca. 22 cm, Breite ca. 18 cm, Tiefe ca. 10 cm, geringe Altersspuren. Unterseitig signiert, gemarkt und bezeichnet "GG2013" (Form- oder Dekornummer?). Die Vase wurde frühestens Mitte der 1950er Jahre, spätestens 1961 entworfen (in dieser Zeit arbeitete der Künstler für Afors) und vermutlich auch zeitnah ausgeführt.

Ernest Gordon Adsetts wurde 1926 in Sheffield geboren. Er ging Anfang 1954 nach Stockholm, um in Glas zu arbeiten, zuerst für Kosta bei Vicke Lindstrand und später für Åfors, wo er bis 1961 arbeitete.