Rubriken Varia (186) Keramik (609) Glas (273) Porzellan (159) Metall (451) Schmuck (1489) Mode / Handtaschen (79) Fotografie (233) Malerei u. Grafik (1154) Medaillen (173) Hallensia (254) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Glas / Jenaer Glasschüssel mit Deckel
<–   68/273   –>
Nr. 4805

Jenaer Glasschüssel mit Deckel

Wilhelm Wagenfeld (1900 - 1990) für Schott & Gen. / Jena
Bauhaus und Umfeld
45.00 €      In den Warenkorb
In der Grundform runder, schüsselförmiger Korpus aus gelblichem, relativ dickwandigen, feuerfesten Glas. Der leicht ausgestellte Rand erweitert sich zweimal gegenüberliegend zu sichelförmigen Handhaben. Zugehörig ein flach gewölbter Deckel mit ebenfalls leicht ausgestelltem Rand, der sich passgenau zu zwei sichelförmigen Handhaben erweitert. Breite von Handhabe zu Handhabe ca. 20 cm, Höhe ca. 8 cm, moderate Gebrauchsspuren. Markung unterseitig und im Deckel.

Hierbei dürfte es sich um eine größere Variante der WVZ-Nr. 77 handeln, die Wagenfeld 1938/39 entwarf, die einzige ohne Handhabe auf dem Deckel. Erst bei den in den 60er Jahren entstandenen Backschüssel-Entwürfen von Ilse Decho war die Handhaben-Lösung mit erweitertem Randbereich durchweg üblich.