Rubriken Varia (169) Keramik (603) Glas (270) Porzellan (158) Metall (449) Schmuck (1481) Mode / Handtaschen (78) Fotografie (221) Malerei u. Grafik (1126) Medaillen (167) Hallensia (247) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Glas / Backschüssel aus feuerfestem Glas
<–   88/270   –>
Nr. 3682

Backschüssel aus feuerfestem Glas

Wilhelm Wagenfeld (1900 - 1990) / Jenaer Glas Schott & Gen.
Bauhaus und Umfeld
75.00 €      In den Warenkorb
In der Grundform runder Korpus aus gelblichem, relativ dickwandigen, feuerfesten Glas. Der leicht ausgestellte Randbereich erweitert sich an den Stirnseiten jeweils zu sichelförmigen Handhaben. Zugehörig ein gewölbter, relativ hoher Deckel mit oberseitig stopfenartigem Griff. Maß von Handhabe zu Handhabe ca. 19,8 cm, Gesamthöhe ca. 11 cm, geringe Gebrauchsspuren. An Bodenunterseite Markung sowie (Modell?)Nr. 3004. Laut Werksverzeichnis handelt es sich um einen Entwurf von 1933 (Ausführung hier wohl zwischen 1933 und 35) mit der WVZ-Nr. 76. Allerdings ist in dem Buch legendären Buch "Die neue Wohnung" von Bruno Taut, welches bereits 1924 erschien, obige Backschüssel bereits abgebildet (siehe Abb. 31. "Bauhaus Weimar. Küche im Haus am Horn"), so dass der Entwurf wohl noch vor Wagenfelds offizieller Anstellung bei Schott entstanden sein dürfte.