Rubriken Stilrichtungen Ausstellungen Schmückendes aus Flora und Fauna (408) Bernsteinschmuck zwischen 1900 und 1970 (197) Korallenschmuck im Umfeld der goldenen 20er Jahre (137) Bromöldrucke von Otto Merckens (39) Stabbroschen des Art deco (116) Toni Riik (1891 - 1972) (39) Der tragbare Luther (27) Einfach nackt - Akte und Körperstudien (155) Kopflastig (164) Martin Erich Philipp (111) Charles Chrodel (21) Otto Heinz Werner (44) Heinz Steffens (51) Stadt, Land, Fluss (206) Neue Objekte
Startseite / Ausstellungen / Einfach nackt - Akte und Körperstudien / Rötelzeichnung: Sitzender weiblicher Akt
<–   119/155   –>
Nr. 2713

Rötelzeichnung: Sitzender weiblicher Akt

Helmut Schröder (1910 - 1974)
145.00 €      VERKAUFT!
Rötel auf Papier, dieses mit leicheren Griff- und minimalen Knitterspuren. Kleiner Einriss an der Oberkante, rückseitig Reste alter Montierungen. Rechts unten signiert und datiert 19(63). Blattgröße ca. 39,5 x 31 cm.

zu Helmut Schröder: geb. 1910 in Halle; 1916 spinale Kinderlähmung; 1927-31 Studium a.d. Kunstgewerbeschule Burg Giebichenstein in Halle bei Erwin Hahs, Charles Crodel und Gerhard Marcks; 1946-48 Mitglied der Künstlervereinigung "Die Fähre"; seit 1952 Mitglied des Verbandes der Bildenden Künstler der DDR; 1974 in Halle gestorben; Lit. s. Vollmer und Monografie v. Halleschen Kunstverein aus dem Jahre 2000.