Rubriken Stilrichtungen Ausstellungen Schmückendes aus Flora und Fauna (408) Bernsteinschmuck zwischen 1900 und 1970 (197) Korallenschmuck im Umfeld der goldenen 20er Jahre (137) Bromöldrucke von Otto Merckens (39) Stabbroschen des Art deco (116) Toni Riik (1891 - 1972) (39) Der tragbare Luther (27) Einfach nackt - Akte und Körperstudien (155) Kopflastig (164) Martin Erich Philipp (111) Charles Chrodel (21) Otto Heinz Werner (44) Heinz Steffens (51) Stadt, Land, Fluss (206) Neue Objekte
Startseite / Ausstellungen / Einfach nackt - Akte und Körperstudien / Mischtechnik: ohne Titel (Sitzender weiblicher Akt)
<–   107/155   –>
Nr. 2768

Mischtechnik: ohne Titel (Sitzender weiblicher Akt)

Otto Placzek (1884 - 1968)
950.00 €      In den Warenkorb
Mischtechnik (überwiegend lavierte Federzeichnung) auf Papier. Blattgröße ca. 29 x 20 cm, geringe Griff- und Lagerspuren. Links unten signiert, undatiert, wohl 1920er oder 30er Jahre.

zu Otto Placzek: deutscher Bildhauer, geb. 1884 in Berlin, gest. 1968; studierte an der Berliner Akademie; erhielt 1913 den großen Staatspreis für Bildhauererei; Studienaufenthalte in Paris und Rom; er schuf die offizielle Teilnehmermedaille zu den Olympischen Spielen 1936 in Berlin; 1954 Westberliner Kunstpreis. Ist in zahlreichen Museen und Sammlungen vertreten.