Rubriken Varia (134) Keramik (558) Glas (255) Porzellan (145) Metall (409) Schmuck (1378) Mode / Handtaschen (76) Fotografie (208) Malerei u. Grafik (1004) Medaillen (158) Hallensia (183) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Metall / Mokkakanne
<–   294/409   –>
Nr. 1833

Mokkakanne

Jan Eisenlöffel (1876 - 1957) / F. & R. Fischer, Göppingen
Jugendstil
380.00 €      In den Warenkorb
Angedeutet zylindrischer, sich konisch nach oben leicht verjüngender Messing-Korpus; halbkugelförmiger, scharnierter Deckel mit länglichem, fast stabförmigen Griff. Schnaupe und Handhabe sind an den Korpus genietet. Ein einfaches Rillendekor gliedert die Kanne. Höhe ca. 25 cm, Durchmesser Fuß ca. 9 cm. Unterseitig gemarkt. Messing-typische Patina, diskrete Putzmittelreste, geringe Griff- und Gebrauchsspuren; Rohrumwickelung an der Handhabe fehlt.

Der Kannenentwurf dürfte zwischen 1903 und 1908 entstanden sein, siehe Abb. 117 und XV in "Jan Eisenlöffel, 1876 - 1957" von Annelies Krekel-Aalberse und Emke Raassen-Kruimel, Waanders Drukkers; Zwolle, 1996. Die vermutlich vom Künstler nicht autorisierte Ausführung des Entwurfs durch F. & R. Fischer/Göppingen geschah sicherlich zeitnah, also um 1905 bis 1912 (in o.g. Monografie ist die Firma auch als Plagiator von Eisenlöfffel-Entwürfen ausgewiesen).