Rubriken Varia (151) Keramik (574) Glas (260) Porzellan (150) Metall (423) Schmuck (1405) Mode / Handtaschen (77) Fotografie (210) Malerei u. Grafik (1049) Medaillen (165) Hallensia (194) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Medaillen / Schiller-Medaille
<–   134/165   –>
Nr. 1737

Schiller-Medaille

Carl Ludwig Seffner
Art deco
70.00 €      In den Warenkorb
Einseitige Bronze-Medaille mit dem Kopf des Dichters im Profil nach links, Umschrift linksseitig: "1759 SCHILLER 1805", unten signiert C.Seffner, D. ca. 3 cm. Rückseitig Nadelung, diese ist vermutlich original. In der Literatur ist eine Medaillen-Ausführung mit glatter Rückseite beschrieben (s.u.), die aber auch einen deutlich größeren Durchmesser von 8,3 cm aufweist. Sie entstand 1904 anläßlich des 100. Todestages von Schiller.

zu Carl Ludwig Seffner: 1861 in Leipzig, gest. 1932 ebenda. Bildhauer, 1877-84 Schüler von Anton Melchior zur Strassen an der Leipziger Akademie und bei Emil Hundrieser in Berlin. 1885 - 88 in Italien, ab 1897 Professur. Schuf zahlreiche Denkmäler, so z.B. das bekannte Bach-Denkmal an der Thomaskirche in Leipzig. Quelle: "Medaillenkunst in Deutschland von 1895 bis 1914", Berlin 1998, hrsg. von der Deutschen Ges. f. Medaillenkunst.