Rubriken Varia (134) Keramik (558) Glas (255) Porzellan (145) Metall (409) Schmuck (1378) Mode / Handtaschen (76) Fotografie (208) Malerei u. Grafik (1004) Medaillen (158) Hallensia (183) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Medaillen / Portrait-Medaille: Franz Klein
<–   149/158   –>
Nr. 1332

Portrait-Medaille: Franz Klein

Stefan Schwartz (1851 - 1924)/ Wien
Jugendstil
95.00 €      In den Warenkorb
Einseitige Portrait-Medaille aus Zinn, unten signiert "St. Schwartz", links bezeichnet "Franz Klein". Durchmesser ca. 100 mm, leichte Patina und Altersspuren. Die Medaille dürfte wohl während seiner zweiten Amtszeit um 1916 entstanden sein.

zu Stefan Schwartz: bedeutender österreichischer Bildhauer und Medailleur, geb. 20.8.1851 in Neutra, gest. 31.7.1924 in Raabs. Schüler der Wiener Kunstgewerbeschule unter O. König, seit 1876 Lehrer, seit 1884 Professor ebenda. (Lit. Thieme/Becker)

zu Franz Klein: geb. 1854 in Wien, 1879 Richteramtsprüfung, 1890 erscheint in den "Juristischen Blättern" die wegweisende Arbeit "Pro futuro" über die Zivilprozeßreform, von 1906 - 08 und 1916 Justizminister von Österreich, 1926 verstorben.