Rubriken Varia (134) Keramik (558) Glas (255) Porzellan (145) Metall (409) Schmuck (1378) Mode / Handtaschen (76) Fotografie (208) Malerei u. Grafik (1004) Medaillen (158) Hallensia (183) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Malerei u. Grafik / Kohlezeichnung: Umschlungenes Paar
<–   812/1004   –>
Nr. 1543

Kohlezeichnung: Umschlungenes Paar

Hedwig Holtz-Sommer (1901 - 1970)
360.00 €      In den Warenkorb
Kohle auf chamoisefarbenem Papier, Blattmaße ca. 64 x 50 cm, monogrammiert, rückseitig Nachlassstempel. Kleiner seitlicher Einriss außerhalb der Darstellung, leichte Knick- und Griffspuren. Wohl Ende der 20er Jahre (auf jeden Fall vor der Eheschließung mit E. Th. Holtz, danach sind die Arbeiten mit "HSH" monogrammiert).

zu Hedwig Holtz-Sommer (Berlin 1901 - Wustrow 1970): H.Holtz-Sommer, eine der bekanntesten Künstlerinnen der Ahrenshooper Künstlerkolonie studierte von 1917-21 an der Kunstgewerbeschule in Kassel, von 1927-29 an der Hochschule für Bildende Künste in Weimar (unter H.Gugg, F.Feigler und W.Klemm), war dort 4 Jahre freiberuflich tätig, heiratete 1934 den Maler Erich Theodor Holtz und ließ sich mit ihm in der Nähe von Ahrenshoop, in Wustrow nieder.

Lit.: Künstler-Lexikon Vollmer und "Eine Landschaft für Künstler - Künstlerkolonie Ahrenshoop" von Ruth Negendanck, hieraus folgendes Zitat: "Herber und strenger zeigt sich die Künstlerin auf dem Gebiet der Zeichnung. Diese Arbeiten sind weniger bekannt geworden, obwohl gerade sie von besonderer Expressivität sind."