Rubriken Varia (134) Keramik (558) Glas (255) Porzellan (145) Metall (409) Schmuck (1378) Mode / Handtaschen (76) Fotografie (208) Malerei u. Grafik (1004) Medaillen (158) Hallensia (183) Stilrichtungen Ausstellungen Neue Objekte
Startseite / Rubriken / Malerei u. Grafik / Farbholzschnitt: "Erntefelder" von 1985
<–   807/1004   –>
Nr. 1567

Farbholzschnitt: "Erntefelder" von 1985

Heiner Bauschert (1928 - 1986)
110.00 €      In den Warenkorb
Farbholzschnitt von 3 Stöcken in gelb, grün, violett, dunkelbraun und dunkelgrün (Maschinendruck). Unbezeichnet und unsigniert (WVZ-Nr. 408). Bildmaße ca. 33 x 40 cm, Blattmaße ca. 50 x 54 cm.

zu Heiner Bauschert: geb. 1928 in Tübingen, 1945 - 47 private Kunstschule Lange in Tübingen, 1947 - 50 Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe (Malklasse v. Prof. Scharrenberger, Zeichenklasse von Prof. Hubbuch, Fachklasse Lithografie Erich Heckel), 1950 Stipendium des Amerikahauses Karlsruhe, 1955 Paris-Stipendium des Regierungspräsidiums Südwürttemberg-Hohenzollern, 1950 - 86 Grafiker in Tübingen (vorwiegend Handabzüge in kleinen Auflagen), 1951 - 86 Wissenschaftlicher Zeichner am Zoologischen Institut der Universität, zudem Leitung von Zeichenkursen, 1986 verstorben. Bauschert beteiligte sich an zahlreichen Ausstellungen, Werke des Künstlers finden sich in vielen öffentlichen und privaten Sammlungen, Lit.:"Heiner Bauschert - Holzschnitte der frühen und letzten Jahre, Werksverzeichnis III" Gulde-Verlag Tübingen 1988.