Rubriken Stilrichtungen Ausstellungen Schmückendes aus Flora und Fauna (404) Bernsteinschmuck zwischen 1900 und 1970 (190) Korallenschmuck im Umfeld der goldenen 20er Jahre (137) Bromöldrucke von Otto Merckens (39) Stabbroschen des Art deco (115) Toni Riik (1891 - 1972) (39) Der tragbare Luther (27) Einfach nackt - Akte und Körperstudien (142) Kopflastig (152) Martin Erich Philipp (111) Charles Chrodel (21) Otto Heinz Werner (44) Heinz Steffens (51) Stadt, Land, Fluss (192) Neue Objekte
Startseite / Ausstellungen / Kopflastig / Rötelzeichnung: ohne Titel (Portraitstudie eines jungen Mädchens mit Hut)
<–   129/152   –>
Nr. 2515

Rötelzeichnung: ohne Titel (Portraitstudie eines jungen Mädchens mit Hut)

Gertrud E. Wenk (1863 - 1934)
480.00 €      In den Warenkorb
Sensible, romantische Rötelzeichnung auf Papier, welches auf einen Keilrahmen gespannt wurde. Vermutlich originale braune, teilweise reliefierte Holzleiste, die einige geringgradige Bestossungen aufweist, ansonsten geringe Altersspuren. Links unten signiert sowie bezeichnet "München", wohl um 1900/10.

zu Gertrud Wenk (1863 - 1934) ist eine zumindest zeitweise in München tätige Malerin, die im Künstlerlexikon Dressler verzeichnet ist. Ihr Ehemann ist der Maler Albert Wenk, siehe hierzu Künstlerlexikon Thieme-Becker/Vollmer.